Aufrufe
vor 1 Jahr

CONVINUS Global Mobility Alert Week 15

  • Text
  • Austria
  • Employer
  • Frankreich
  • Permit
  • Homeoffice
  • Switzerland
  • Compensation
  • Schweiz
  • April
  • Arbeitgeber

NIE-Ausnahmen von Neue

NIE-Ausnahmen von Neue ab sofort gültig Reiseeinschränkungen NIE exemptions from travel restrictions New immediately effective USA - USA / April 15, 2021 Das amerikanische Aussenministerium hat zum ersten Mal Lockerungen von Einreiseeinschränkungen mit sofortiger Wirkung angekündigt. Nach der neuen Richtlinie sind diejenigen, die mit Einwanderungs- und Verlobtenvisa reisen sowie bestimmte Austauschbesucher, Piloten und Besatzungsmitglieder jetzt kategorisch für sogenannte NIEs (Ausnahmen von nationalem Interesse) von den regionalen Covid-19-Reiseverboten, die für Brasilien, China, Iran, Irland, den Schengen- Raum, Südafrika und das Vereinigte Königreich gelten (präsidentielle Richtlinien 9984, 9992 und 10143), zugelassen. Folgenden Personenkategorien ist es nun wieder erlaubt, in die USA einzureisen: • Inhaber von Einwanderungs- und Verlobtenvisa • Bestimmte Austauschbesucher wie folgt: - Reisen eines Au-pairs zur Betreuung eines minderjährigen US-Bürgers - Reisen eines Au-pairs zur Verhinderung der öffentlichen Gesundheitsbelastung - Reisen eines Au-pairs zur Betreuung eines Kindes, dessen Eltern im Gesundheitssektor arbeiten - Reisen für ein Austauschprogramm, das der Förderung der nationalen Interessen der Vereinigten Staaten dient, wenn das Abkommen oder die Vereinbarung mit der ausländischen Regierung bereits vor dem 24. Juni 2020 in Kraft war. - Reisen von Praktikanten und Trainees in von der US-Regierung gesponserten Programmen - Reisen von Fachlehrern in anerkannten Bildungseinrichtungen - Reisen zur Unterstützung wichtiger aussenpolitischer Ziele • Piloten und Flugpersonal, die zum Training und zur Abholung, Auslieferung oder Wartung von Flugzeugen reisen The U.S. State Department has announced for the first time moderations of entry restrictions effective immediately. Under the new policy, those traveling on immigrant and fiancé visas, as well as certain exchange visitors, pilots, and crew members, are now categorically eligible for NIEs (national interest exemptions) from the COVID-19 regional travel bans that apply to Brazil, China, Iran, Ireland, the Schengen Area, South Africa, and the United Kingdom (Presidential Proclamations 9984, 9992, and 10143). The following categories are now again permitted to enter the United States: • Holders of immigrant and fiancé visas. • Certain exchange visitors as follows: - Travel by an au pair to care for a minor U.S. citizen. - Travel by an au pair to prevent public health exposure or other publicly funded institutions. - Travel by an au pair to care for a child whose parents work in the health care sector. - Travel for an exchange program designed to advance the national interests of the United States if the agreement or arrangement with the foreign government was in effect before June 24, 2020. - Travel by interns and trainees in U.S. government-sponsored programs. - Travel by specialized teachers in accredited educational institutions. - Travel in support of important foreign policy objectives. • Pilots and aircrew traveling for training and to pick up, deliver, or maintain aircraft. 4 convinus.com

Frankreich - France / April 15, 2021 E i n f ü h r u n g e i n e s O n l i n e p o r t a l s f ü r A r b e i t s b e w i l l i g u n g e n Seit dem 6. April 2021 können alle Nicht-EU-Bürger, welche in Frankreich arbeiten möchten, ihren Antrag für eine Arbeitsbewilligung direkt über ein Onlineportal einreichen. Das Portal wurde durch die französische Regierung eingeführt und soll den Antragsprozess für Nicht-EU-Bürger erleichtern. Wie bis anhin müssen Arbeitgeber, welche einen Nicht-EU-Bürger einstellen wollen - was nun auch britische Staatsangehörige mit einschliesst - eine Arbeitsbewilligung bzw. eine «autorisation de travail» beantragen. Eine Bewilligung wird sowohl für befristete als auch für unbefristete Arbeitsverträge benötigt. Ebenso sind Bewilligungen für Saisonarbeiter und Studenten, welche während ihres Studiums in Frankreich arbeiten möchten, erforderlich. Falls ein Arbeitnehmer mehrere Arbeitgeber hat, muss für jeden Arbeitgeber eine separate Arbeitsbewilligung eingeholt werden. Expansion of the ANEF platform for digital submission and administration of residence permit applications Since April 6, 2021, all non-EU citizens wishing to work in France can submit their application for a work permit directly via an online portal. The portal was launched by the French government to facilitate the application process for non-EU citizens. As before, employers who wish to employ a non-EU national - which now includes British nationals - must apply for a work permit or "autorisation de travail". A permit is required for fixed-term and permanent employment contracts for all non-EU nationals. Permits are also required for seasonal workers and for students who would like to work in France during their studies. If an employee has several employers, a separate work permit must be obtained for each employer. 5 convinus.com

Global Mobility Alert

Presentations

Copyright © 2002 bis 2020 CONVINUS

google8089d691feca9268.html