Aufrufe
vor 1 Woche

CONVINUS Global Mobility Alert Week 19.2022

Belgium / May 12, 2022

Belgium / May 12, 2022 Employers' obligation in connection with foreign employees Employers based in Brussels are obliged in connection with the employment of foreign nationals to submit, among other things, salary slips annually to the competent authority in Brussels. This obligation applies to foreign workers with a work permit (up to 90 days) as well as with a single permit (for more than 90 days). Even if the "single permit" is issued directly for 3 years, the salary slips must be submitted. The Brussels authorities use this to monitor compliance with the specified minimum salaries for highly qualified workers. If it is found during the inspection that the specified salary level is not being met, the permit can be revoked by the authorities. If the start date of a work permit is 1 June 2022, the employer must submit the relevant documents for the review by 30 June 2023 at the latest. This is irrespective of whether the work permit needs to be extended. Belgien / 12. Mai 2022 Arbeitgeberpflicht im Zusammenhang mit ausländischen Arbeitnehmern Arbeitgeber mit Sitz in Brüssel sind verpflichtet im Zusammenhang mit der Beschäftigung von ausländischen Staatsangehörigen, u.a. Gehaltsabrechnungen jährlich, bei der zuständigen Behörde in Brüssel einzureichen. Diese Pflicht gilt für ausländische Arbeitnehmer mit einer «work permit» (bis zu 90 Tage) sowie auch mit einer «single permit» (für mehr als 90 Tage). Auch wenn das «single permit» direkt für 3 Jahre ausgestellt wird, müssen die Gehaltsabrechnungen eingereicht werden. Die Brüsseler Behörden überwachen hiermit, dass die vorgegebenen Mindestsaläre für hochqualifizierte Arbeitnehmer eingehalten werden. Sollte bei der Überprüfung festgestellt werden, dass das vorgegebene Salärniveau nicht eingehalten wird, kann die Bewilligung von der Behörde widerrufen werden. Ist der Beginn einer Arbeitsbewilligung der 1. Juni 2022, dann muss der Arbeitgeber bis allerspätestens zum 30. Juni 2023, die entsprechenden Unterlagen für die Überprüfung einreichen. Dies ist unabhängig davon, ob die Arbeitsbewilligung verlängert werden muss. 4 convinus.com

Netherlands / May 12, 2022 Transitional arrangements for cross-border workers end on 30 June 2022 Just as Switzerland had agreed on transitional arrangements with its neighbouring countries during the pandemic, the Netherlands has also agreed on transitional arrangements for cross-border workers with Belgium and Germany. These transitional arrangements will expire on 30 June 2022, after which the previous arrangements will come into force again. As a result, these employees must also return to their "normal" rhythm if they do not wish to experience any change in social security status and tax liability. If employees continue to work more than 25% in their home office (in their country of residence in Germany or Belgium), they will be subject to social security contributions in their country of residence. Furthermore, this also has tax consequences in the country of residence. It is therefore important to look at this with the employees concerned and take the necessary steps. Niederlande / 12. Mai 2022 Übergangsregelungen für Grenzgänger enden per 30. Juni 2022 Sowie die Schweiz mit ihren Nachbarstaaten Übergangsregelungen während der Pandemie vereinbart hatte, hat auch die Niederlande mit Belgien und Deutschland Übergangsregelungen für Grenzgänger getroffen. Diese Übergangsregelungen laufen per 30. Juni 2022 aus und dann treten die vorherigen Regelungen wieder in Kraft. Dies hat nun zur Folge, dass diese Mitarbeiter ebenfalls wieder zu ihrem «normalen» Rhythmus zurückkehren müssen, wenn sie keine Änderung in der Sozialversicherungsunterstellung sowie Steuerpflicht erfahren möchten. Wenn Mitarbeiter nun weiterhin aber mehr als 25% im Homeoffice (im Wohnsitzland in Deutschland oder Belgien) arbeiten, dann kippen sie in die Sozialversicherungspflicht im Wohnsitzland. Des Weiteren hat dies ebenfalls dann auch steuerliche Konsequenzen im Wohnsitzland. Es ist daher wichtig, dies mit den betroffenen Mitarbeitern anzusehen und die notwendigen Schritte einzuleiten. 5 convinus.com

Global Mobility Alert

Presentations

Copyright © 2002 bis 2020 CONVINUS

google8089d691feca9268.html