Aufrufe
vor 2 Monaten

CONVINUS Global Mobility Alert Week 23.2022

  • Text
  • Wwwconvinuscom
  • Global
  • Employment
  • Applicants
  • Mitarbeiter
  • Arbeitsbewilligung
  • Permit
  • Residence
  • Schweizer
  • Swiss
  • Unternehmen

Canada / June 9, 2022

Canada / June 9, 2022 Introduction of a new work permit for Québec permanent residence applicants The Canadian government has introduced the International Mobility Program Plus (IMP+). The programme introduces a work permit for selected applicants who are currently living outside Québec and are waiting for a positive decision on their application for permanent residence in Québec. Under the new programme, applicants who have been selected by Québec for permanent residence will be able to move to Québec more quickly and start working. To be eligible for the new work permit, foreign nationals must meet the following requirements: current residence outside Québec in possession of the Quebec Selection Certificate (CSQ) in possession of the invitation letter from Quebec’s Ministry of Immigration, Francization, and Integration (MIFI) The application for the work permit within the IMP+ programme must be submitted directly to the MIFI. Once the application has been approved, the work permit is issued for three years. With this work permit, foreign workers can work for any employer in Québec. It should be noted that for the IMP+ programme, a cap of 14’700 applicants has been set for 2022 and 7’350 applicants as from 2023. For this reason, we recommend submitting the application as soon as possible, as once the cap is reached, applicants will have to be outside Québec and wait for their permanent residence application to be approved. Kanada / 9. Juni 2022 Einführung einer neuen Arbeitsbewilligung für Antragsteller auf Daueraufenthalt in Québec Die kanadische Regierung hat das Internationale Mobilitätsprogramm Plus (IMP+) eingeführt. Mit dem Programm wird eine Arbeitsbewilligung für ausgewählte Bewerber eingeführt, die derzeit ausserhalb von Québec leben und auf eine positive Entscheidung über ihren Antrag auf Daueraufenthalt in Québec warten. Im Rahmen des neuen Programms können die Antragssteller, die von Québec für eine Daueraufenthaltsbewilligung ausgewählt wurden, schneller nach Québec umziehen und bereits dort arbeiten. Um Anspruch auf die neue Arbeitsbewilligung zu haben, müssen die ausländischen Staatsangehörigen die folgenden Punkte erfüllen: aktueller Wohnsitz ausserhalb von Québec im Besitz des Quebecer Auswahlzertifikats (CSQ) im Besitz des Einladungsschreibens des Ministeriums für Einwanderung, Frankisierung und Integration (MIFI) von Québec Das Gesuch um die Arbeitsbewilligung innerhalb des IMP+-Programms muss direkt beim MIFI eingereicht werden. Nach Bewilligung des Gesuchs wird die Arbeitsbewilligung für drei Jahre ausgestellt. Mit dieser Arbeitsbewilligung können die ausländischen Arbeitnehmer für jeden Arbeitgeber in Québec arbeiten. Es sei darauf hingewiesen, dass für das Programm IMP+ eine Obergrenze von 14 700 Bewerbern für das Jahr 2022 und von 7 350 Bewerbern ab dem Jahr 2023 festgelegt worden ist. Aus diesem Grund empfehlen wir das Gesuch so schnell wie möglich einzureichen, da nach Erreichung der Obergrenze die Antragsteller sich ausserhalb von Québec befinden müssen und auf die Bewilligung ihres Antrages auf Daueraufenthalt warten müssen. 4 convinus.com

Ireland / June 9, 2022 No further extension of residence permits due to COVID-19 Since March 2020, the Irish government has extended valid residence permits nine times, allowing foreign nationals to legally reside in Ireland. Now, the Immigration Department has announced that these residence permits will no longer be automatically renewed. Affected individuals must now apply for renewal to continue living in the country. The Immigration Service issues a “Notice for Employer -May 2022”, which confirms the foreign worker's eligibility to stay and work. For employment requiring a permit, employers must notify the Department of Enterprise, Trade, and employment of the issuance of a new or renewed work permit. The current processing time for renewals concerns 10 weeks. Irland / 9. Juni 2022 Keine weitere Verlängerung der Aufenthaltsbewilligungen aufgrund von COVID-19 Seit März 2020 hat die irische Regierung neunmal gültige Aufenthaltsbewilligungen verlängert, sodass ausländische Staatsbürger in Irland rechtmässig verweilen dürfen. Nun hat die Einwanderungsbehörde angekündigt, dass diese Aufenthaltsbewilligungen nicht mehr automatisch verlängert werden. Betroffene Personen müssen sich nun einen Verlängerungsantrag stellen, damit sie weiterhin im Land leben dürfen. Die Einwanderungsbehörde stellt eine Meldung für den Arbeitgeber (Notice for Employer – May 2022), welche die Berechtigung des ausländischen Arbeitnehmers zum Aufenthalt und Arbeit bestätigt. Bei bewilligungspflichtigen Anstellungen müssen Arbeitgeber bei der Abteilung für Arbeitsbewilligungen des Ministeriums für Unternehmen, Handel und Arbeit (Department of Enterprise, Trade and Employment) über die Erteilung einer neuen oder erneuerten Arbeitsbewilligung informieren. Die aktuelle Bearbeitungszeit der Verlängerungen beträgt 10 Wochen. 5 convinus.com

Global Mobility Alert

Presentations

Copyright © 2002 bis 2020 CONVINUS

google8089d691feca9268.html